Siemens Magnetom Concerto

Das offene MRT Siemens Magnetom Concerto bietet sowohl für die Patienten als auch für die behandelnden Ärzte ein Maximum an Komfort sowie an Qualität. Das Gerät verfügt über ein modernes Design und punktet mit einer einfachen Handhabung. Nicht zu unterschätzen ist die hervorragende Bildqualität, die innerhalb der sehr kurzen Untersuchungszeiten garantiert wird.

Hoher Komfort für die Patienten

Die Untersuchung in einem MRT ist für Patienten oft eine Herausforderung. Gerade Patienten, die unter starker Platzangst leiden, sowie Kinder und adipöse Patienten haben es schwer, eine Untersuchung in einem MRT durchführen zu lassen. Durch das offene System aus dem Hause Siemens wird hier nun eine Lösung geboten. Zudem bietet das Siemens Magnetom Concerto einen hohen Komfort. Innerhalb einer sehr kurzen Untersuchungszeit, in der die Patienten bequem auf der Liege Platz nehmen und sich der Magnet gut ausrichten lässt, können von den verschiedenen Körperbereichen Bilder gemacht werden. Die Bilder werden, dank der Hochfeld-Leistung sowie den Sequenzen des Gerätes, besonders scharf und erleichtern eine Diagnosestellung.

Generell ist ein offenes MRT für die Praxis eine gute Investition. Immer mehr Patienten haben ein Problem damit, in der engen Röhre von einem klassischen MRT eine Untersuchung durchführen zu lassen. Der beengte Bereich stellt häufig eine Belastung dar. Auch die Untersuchung von Kindern auf diesem Weg ist schwer umzusetzen. Durch die geschlossene Röhre können Kinder ihre Bezugsperson nicht sehen und bekommen Angst. Mit dem offenen Gerät Siemens Magnetom Concerto gehören diese Probleme der Vergangenheit an. Bei einem großen Teil der Untersuchungen ist es möglich, den Kopf außerhalb des Magneten zu lassen. So können beispielsweise Eltern bei der Untersuchung an der Seite und im Sichtfeld der Kinder bleiben.

Viele Vorteile für die Praxis

Doch nicht nur für die Patienten bietet das Siemens Magnetom Concerto viele Vorteile. Auch die Praxis oder Klinik, in der das Gerät zum Einsatz kommt, kann profitieren. So ist der Siemens Magnetom Concerto besonders wirtschaftlich. Dank der geringen Größe findet er auch in kleinen Räumen ausreichend Platz. Optimierte Arbeitsläufe sorgen dafür, dass in der Praxis alles einfacher und besser koordiniert werden kann. Patienten, die keine langen Wartezeiten haben, sind zudem zufriedener. Auch die niedrigen Lebenszykluskosten sind bei dem MRT nicht zu unterschätzen.

Das sind die Highlights beim Siemens Magnetom Concerto

Die Produkteigenschaften des offenen MRTs lassen sich in wenigen Worten zusammenfassen. Das Siemens Magnetom Concerto bietet dem Kunden umfangreiche Anwendungen, die zu einem günstigen Preis zur Verfügung gestellt werden. Dank der Benutzeroberfläche, die hier zum Einsatz kommt, lassen sich die Aufträge an das Gerät mit einem Mausklick eingeben. Interessant ist auch der Blick auf das Return on Investment. Auch eine Praxis ist ein wirtschaftlicher Betrieb. Daher ist es wichtig, schon bei der Investition zu wissen, wann sich ein Gerät wieder rentiert. Das Gerät von Siemens lässt sich bereits mit drei Patienten pro Tag sehr gut refinanzieren. Dank der schnellen Untersuchungszeiten, die durch das Siemens Magnetom Concerto möglich sind, ist hier also von einer schnelle Refinanzierung auszugehen.

Das Siemens Magnetom Concerto wird mit einer gängigen Garantie von 12 Monaten geliefert. Zudem gibt es über Siemens die Möglichkeit, verschiedene Service-Verträge in Anspruch zu nehmen.